Black Box Wirtschaftskammer – WIR machen die Kammer GLASKLAR!

Überzogene Ausgaben beim Opernball, die Kassagreiferei einiger ausgewählter Fraktionen bei der Wahlkampffinanzierung, regelmäßig missglückte Kampagnen wie zuletzt bei der Plattform Kaufhaus Österreich und vieles mehr – die Entscheidungen über die Mittelverwendung der Wirtschaftskammer erfolgen häufig im kleinen Kreis und hinter verschlossenen Türen.

Regelmäßig deckt die Grüne Wirtschaft auf, wie auf vollkommen intransparente Weise in der Wirtschaftskammer große Geldmengen für Repräsentation, Kampagnen und Projekte fließen.

Auch der Wahlbetrug bei der letzten Wirtschaftskammerwahl gehört zum System der Black Box Wirtschaftskammer, denn die Kontrolle einer korrekten Wahlabwicklung und die Ergebnissicherung sind augenscheinlich nicht gewährleistet.

In Österreich sind alle gewerblich tätigen Unternehmer*innen gesetzlich verpflichtet Mitglied der Wirtschaftskammer zu sein. Deshalb zahlen wir Jahr für Jahr Pflichtmitgliedsbeiträge. Wie diese verwendet werden, ist aber für den Großteil der Mitglieder ein Rätsel.

Selbst die Funktionär*innen der Wirtschaftskammer erhalten nur wenig Einblick darüber, wer wie viel Geld von den Wirtschaftskammerorganisationen erhält.

Deshalb zeigen wir hier, was sonst niemand öffentlich macht. Wir schaffen Transparenz über die Höhe und die Verwendung der Pflichtmitgliedsbeiträge.

Und wir zeigen auf, wie diese Entscheidungen zu Stande kommen. Denn meistens entscheidet ein ganz kleiner Kreis von Spitzenfunktionär*innen hinter verschlossenen Türen über ganz große Summen.

Wichtigste Grundlage aller Beschlüsse sind die Budgets aller Wirtschaftskammern und aller Fachgruppen und Fachverbände. Die Beratungen und die Beschlüsse über die Voranschläge und die Rechnungsabschlüsse dürfen laut Wirtschaftskammergesetz nur in öffentlichen Sitzungen getroffen werden. Diese Bestimmung wird aber häufig nicht eingehalten. Deshalb stellen wir die Budgets hier öffentlich zur Verfügung.

Aufgedeckt! Dubiose Vorgänge in der WKO

Wanted – Wissen teilen und mitmachen

Auch du hast merkwürdige Situationen beobachtet und bist etwas auf der Spur? Zögere nicht dich bei uns zu melden!

Zum Kontaktformular